Impressumspflicht jetzt auch im Social?

By 6. September 2016Allgemein

Impressumspflicht jetzt auch im Social?

Dass eine Impressumspflicht für Webauftritte besteht, ist schon seit langem bekannt. Neu ist, das auch gewerbliche Auftritte in sozialen Medien wie Facebook, etc. einen Impressumsnachweis benötigen. In erste Linie gilt dies für gewerblich genutzte Seiten. Also auch für persönliche Profile die gewerblich genutzt werden. Facebook hat hierfür bereits einen Reiter unter „Seiteninfo“ vorbereitet. Um Abmahnungen zu vermeiden ist es empfehlenswert auf einen gewerblich genutzten, sozialen Auftritt einen Impressumsnachweis zu hinterlegen.

Folgende Daten sollten als Impressum hinterlegt werden:

  1. Firmenname laut Firmenbucheintragung
  2. Unternehmenssitz bzw. Standort der Gewerbeberechtigung
  3. Vollständige Anschrift
  4. Telefon, Fax (wenn vorhanden)
  5. E-Mailadresse
  6. Berufsbezeichnung (zzgl. Staat in dem diese verliehen wurde)
  7. Hinweis auf gewerbe- oder berufsrechtliche Vorschriften (Gewerbeordnung)
  8. Zugang zu gewerbe- oder berufsrechtlichen Vorschriften (ww.ris.bka.gv.at)
  9. Gewerbebehörde (Aufsichtsbehörden)
  10. Kammermitgliedschaft(en) Mitgliedschaft(en) bei freiwilligen Berufsverbänden
  11. Unternehmensgegenstand
  12. Firmenbuchgericht
  13. Firmenbuchnummer
  14. UID-Nummer

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Bitte wählen Sie eine Option. Informationen zu den Auswirkungen finden Sie unter Hilfe.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Einstellugen

Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz.

Zurück

Facebook Facebook Facebook Facebook